OPUS:
Die optimale CAM Software
für jede Produktion

OPUS CAM Software - Übersicht 

 

Mit der OPUS CAM Software schließen Sie die Lücke zwischen Konstruktion und Fertigung.

Wir bieten Ihnen ein durchgängig offenes System mit vielen Schnittstellen.

 

 

Importieren Sie Ihre Konstruktionsdaten, ganz egal ob 2D oder 3D. Oder konstruieren Sie Ihre Fertigteile und Rohteile einfach selbst. Mit dem CAD Modul in OPUS ist auch dies kein Problem.

Programmieren Sie Ihre CNC gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen mit OPUS, verwalten Sie Ihre Werkzeuge und Ihre NC Projekte mit nur einem System.
Sie werden sehen, die Programmierung Ihrer Teile geht Ihnen mit Hilfe von OPUS leicht von der Hand.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch eine leistungsfähige DNC und MDE Software, um Ihre CNC Maschinen in Ihr Firmennetzwerk einbinden zu können.

 

 

OPUS  ...  offen für jeden Input

 

Alles muss rein!

OPUS kann alle Konstruktionsdaten von der Papierzeichnung bis hin zu 2D und 3D CAD Daten der gängigen CAD Programme komfortabel via Interfaces importieren - eine Grundvorraussetzung für

integrierten CAM Workflow.

 

Volle Integration des Workflows

OPUS lässt sich durch seine durchgängig offene Konzeption leicht in jede vorhandene CAM Fertigungsorganisation einbinden. Dabei erstellen Sie nicht nur Ihre NC Programme auf besonders effiziente Art und Weise, mit OPUS schaffen Sie die komplette Integration Ihres CAM Workflows.

 

Alles im Griff

Die OPUS Module für die NC Bearbeitung, für die Verwaltung Ihrer Projekte, für Ihre Werkzeugdatenbank, für DNC/MDE und das OPUS Simulationskonzept sind sorgfältig aufeinander abgestimmt und
ermöglichen Ihnen eine zentrale, effiziente und zeitnahe Resourcen- und Fertigungsplanung.

 

Einsparpotentiale nützen

OPUS Anwender berichten von Einsparpotentialen bis zu 70% und von einer Amortisation der
Investitionskosten bei nur einer CNC Maschine im  „OPUS-Betrieb“ nach wenigen Wochen!