OPUS:
Die optimale CAM Software
für jede Produktion

SESAM Makrosprache

 

Ein weiteres sehr mächtiges Werkzeug im NC Programmiersystem OPUS ist die integrierte Makro-Programmiersprache SESAM (Schnittstelle zur Erweiterung des Systems durch Anwendungsbezogene Makros).

 

Mit SESAM haben die Entwickler von OPUS den Anwendern ein umfangreiches Hilfsmittel an die Hand gegeben, um die spezifischen Probleme des Kunden einfach und elegant in das OPUS-System integrieren zu können. SESAM ermöglicht den Zugriff auf nahezu alle im System vorhandenen Daten und Funktionen. Sich wiederholende Vorgänge können automatisiert werden. Alle Module lassen sich um spezielle kundenspezifische Verfahren erweitern.

 

So lassen sich komplexe Arbeitsgänge zu eigenen Befehlen und Funktionen zusammenfassen.
Dies gilt für den NC-Editor, die Datenbanken, Werkzeugverwaltung, Geometrie, Simulation und die
Bearbeitungsmodule (Drehen/Fräsen/Brennschneiden/Erodieren usw.). 
Durch die SESAM-Schnittstelle besteht eine umfassende Anpassungsmöglichkeit an die unterschiedlichsten Anforderungen.
So lassen sich ohne großen Aufwand einfache, wie auch komplexere Aufgabenstellungen in kürzester  Zeit realisieren.
Routinetätigkeiten können zu einem einzigen Befehl zusammengefasst werden. Branchenspezifische Anwendungen lassen sich so kostengünstig und individuell realisieren.
Selbstverständlich steht diese Schnittstelle auch dem Anwender in vollem Umfang zur Verfügung.
 
z.B. Variable Geometrieerstellung und automatische Zuordnung aller Bearbeitungsstrategien.